Login
Prozesstechnik-News
kraftstoffeffiziente Reifen verstärken Nachfrage

Anlagenerweiterung für gefällte Kieselsäure in den USA

16.09.2014 - Die Evonik Corporation hat ihre neue Anlage für gefällte Kieselsäure mit einer Jahreskapazität von rund 20 000 t im US-amerikanischen Chester eröffnet. „Dies ist ein ganz besonderer Tag", so Andreas...
 [weiter]
Einsatz in Nahost

Pentair baut Rekord-Schieber

16.09.2014 - Einen Firmenrekord konnte Pentair Valves & Controls vor Kurzem feiern: Für eine petrochemische Anlage im Nahen Osten lieferte das Unternehmen seinen bisher größten Flansch-Keilschieber mit geschraubtem...
 [weiter]
Gründung der FieldComm Group

Mitglieder haben zugestimmt

15.09.2014 - Der letzte Schritt zur Schaffung einer einzigen Organisation zur Förderung der Kommunikations- und Integrationstechnologien für die Prozessautomatisierung fand in der Form einer Abstimmung...
 [weiter]

Anspruchsvolle Feststoffe sicher und energieeffizient fördern

Im Rahmen des Ausstellerfachforums der POWTECH/TechnoPharm veranstaltet die Redaktion der Fachzeitschriften cav chemie anlagen verfahren, dei – die ernährungsindustrie und Pharmaproduktion am ersten Messetag das Expertenforum „ Anspruchsvolle Feststoffe sicher und energieeffizient fördern“.

Die sechs Fachvorträge beleuchten die Besonderheiten und Vorteile unterschiedlicher Förder- und Dosiersysteme für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Chemie, Pharma und Food. Spezifische Aufgabenstellungen werden analysiert und Lösungswege aufgezeigt. Insbesondere stehen hierbei mechanische und pneumatische Förderanlagen, die Produkt- und Prozesssicherheit und die Energieeffizienz im Mittelpunkt der Betrachtungen. Detailliert wird auf die Anforderungen im Hinblick auf Reinigung, Hygiene, Kontamination und Explosionsschutz eingegangen.
Zum Programm


- Anzeige -
PTFE-Compounds für filigrane Dichtungskonstruktionen

Dünne Lippe erwünscht

Die Kombination eines Hochleistungs-PTFE mit Mikrokugelfüllstoffen ermöglicht es, die Dicke von Lippendichtungen deutlich zu reduzieren. Der Werkstoff 3M Dyneon Compound NST 1111R erlaubt zudem filigrane...
 [weiter]
Bodenauslaufventile in totraumminimierter Bauart

Querkontaminationen konstruktiv vermeiden

Bodenauslaufventile sind wesentliche Komponenten der Chemieanlagentechnik. Ihre sichere Funktion und Langlebigkeit sind von hoher Bedeutung. Bedingt durch ihre Bauart nimmt das Thema Totraumminimierung...
 [weiter]
- Anzeige -
Top-Produkt des Monats

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unserer attraktiven Preise!

Was müssen Sie tun? Einfach den Monatskandidaten küren, Name und E-Mail-Adresse eingeben und bei der Verlosung mitmachen.

Jetzt Top-Produkt des Monats wählen

$vHauptBildfigcaptione

High-Speed-Doppelrundläufer

Mit der FE75 komplettiert Fette Compacting seine FE-Serie. Anwender können den Hochleistungsdoppelrundläufer mit bis zu 115 Stempelstationen ausrüsten und so mehr als 1,6 Millionen Tabletten pro Stunde...
[weiter]
Eine Experten-Jury zeichnete den Dual-Arm-Roboter Motoman CSDA10F von Yaskawa als „Innovativste Produktidee im Healthcare-Sektor
Roboter in der Laborautomation

Pausenlos präzise

Bei Labortätigkeiten haben Sicherheit, Qualität und vor allem Reproduzierbarkeit oberste Priorität. Doch gerade bei Arbeiten, die höchste Wiederholgenauigkeit erfordern, können sich infolge nachlassender...
[weiter]
- Anzeige -
Hoch effizientes Verfahren baut auch persistente Schadstoffe ab

Wasseraufbereitung mit Licht

Manche hartnäckigen Schadstoffe im Abwasser, beispielsweise aromatische Kohlenwasserstoffverbindungen, können von biologischen Kläranlagen nicht abgebaut werden. Fraunhofer-Forscher haben dafür ein Reaktorsystem...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Chemie
Die Entwicklung von Visionsystemen für automatisierte Verpackungssysteme

Die Augen der Roboter

Auf der Interpack hat Gerhard Schubert einen 3-D-Scanner für seine roboterbasierten Verpackungsmaschinen vorgestellt. Diese stellen den Endpunkt einer erfolgreichen Entwicklungsarbeit dar, die vor 30 Jahren...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Food



Das Top-Produkt des Jahres 2013 steht fest

Die Wahl zum „Top-Produkt des Jahres 2013“ ist abgeschlossen. Von November 2013 bis zum 6. Februar 2014 konnten Sie Ihren Kandidaten unterstützen. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen hat sich der LED-Scheinwerfer für den Ex-Bereich von R.Stahl gegenüber dem Albany-Rolltor durchgesetzet, dicht gefolgt von Platz drei, der selbstentleerenden Grundfos-Pumpe.

Direkt zu den Siegerprodukten


Auslegung von Rohrbündelwärmetauschern

Bei der Berechnung ist Ingenieurwissen gefragt

Für die Berechnung von Rohrbündelwärmetauschern wird eine Vielzahl von Software angeboten. Der richtige Umgang mit den Freiheiten, die eine Auslegungssoftware bietet, erfordert jedoch Erfahrung. Im Zusammenspiel...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Energie
6000 Beschäftigte bewältigen Mammutprojekt in Köln

Stillstand für die Zukunft

Im Herbst 2013 hat das Chemieunternehmen Ineos seine Anlage am Standort Köln für zwei Monate heruntergefahren. Fast zwei Jahre Planung sind diesem größten Stillstand in der Geschichte der Anlage vorausgegangen....
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Umwelt
Studie: Weltmarkt für Lösemittel

Alkohole sind beliebt

Ob Farben oder Klebstoffe, Medikamente oder Kosmetika: für die Herstellung zahlreicher Industrieprodukte sind Lösemittel immens wichtig. Ceresana veröffentlicht den umfassendsten Report zum Weltmarkt für...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Wissen

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe