Login
Die Aerzener Maschinenfabrik wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Ist es eine Herausforderung ein Familienunternehmen zu führen, das auf eine so lange Geschichte zurückblicken kann? Was versteckt sich hinter der Vision 2020? Und welche Produkte haben die Entwicklung des Unternehmens nachhaltig beeinflusst? Antworten auf diese Fragen geben Klaus Hasso Heller, geschäftsführender Gesellschafter der Aerzener Maschinenfabrik GmbH, und Stephan Brand, internationaler Marketingleiter des Unternehmens im Interview mit prozesstechnik-online.

Prozesstechnik-News
Studie der GNT Gruppe

Deutsche stehen auf Süßwaren mit färbenden Lebensmitteln

17.04.2014 - Beim Kauf von Süßigkeiten entscheiden nicht mehr nur Preis, Geschmack und Aussehen. Bereits jeder dritte Deutsche wirft einen kritischen Blick auf die Zutatenliste, bevor ein Produkt im Einkaufswagen...
 [weiter]
Produktionsrate verdreifacht

Hochgeschwindigkeitsanlage von Tetra Pak bei Mengniu im Einsatz

17.04.2014 - Mengniu, ein führender chinesischen Hersteller von Milchprodukten, hat eine Tetra-Pak-A3/Speed-Abfüllmaschine für Tetra-Prisma-Aseptic-Portionsverpackungen erfolgreich eingeführt. Mit einer...
 [weiter]

Anton Paar baut aus

17.04.2014 - Am 11. März hat Anton Paar in Graz/Straßgang ein neues Montagezentrum eröffnet. Es entstand in einer Rekordzeit von nur 199 Arbeitstagen. Sämtliche logistische Vorgänge des Grazer Hightech-Unternehmens...
 [weiter]
- Anzeige -
Bindemittelsystem für Polymere aus nachwachsenden Rohstoffen

Bioplastik in bester Form

Bislang eigneten sich biobasierte Kunststoffe nicht für die breite Masse – zu groß waren die Nachteile gegenüber herkömmlichen Thermoplasten. Mit dem Bindemittelsystem Vinnex lassen sich Polymere aus nachwachsenden...
 [weiter]
Herausforderungen und Chancen für Chemieparks

Die Politik ist gefragt

Dr. Joachim Waldi, Vorstand der Fachvereinigung Chemieparks im Verband der Chemischen Industrie, sieht die Politik in der Pflicht, wenn es um die nachhaltige Stärkung des Chemiestandortes Deutschland geht....
 [weiter]
Top-Produkt des Monats

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unserer attraktiven Preise!

Was müssen Sie tun? Einfach den Monatskandidaten küren, Name und E-Mail-Adresse eingeben und bei der Verlosung mitmachen.

Jetzt Top-Produkt des Monats wählen

Eine Säule der europäischen Chemikalienverordnung Reach ist die Zulassung von besonders besorgniserregenden Stoffen
Zulassungsverfahren unter Reach

Strategisch vorgehen

Unternehmen, die nach der Reach-Verordnung besonders besorgniserregende Stoffe herstellen oder verwenden, beantragen unter Umständen eine Zulassung bei der Europäischen Chemikalienagentur in Helsinki....
[weiter]
Blick auf den Reformerofen der Air-Liquide-Anlage
Air Liquide baut Steamreformer am Standort Chempark Dormagen

Partnerschaftlich zum Erfolg

Beim Bau und späteren Betrieb des neuen Steamreformers in Dormagen zur Versorgung von Bayer MaterialScience mit Wasserstoff und Kohlenmonoxid profitiert die Air Liquide Deutschland GmbH vom lokalen Standortmanagement...
[weiter]
Die perfekte Flocke für die Deponiesickerwasseraufbereitung

Für hochbelastete Abwässer entwickelt

Dass der Flocformer bei der Klärschlammentwässerung die Effizienz um bis zu 30 % steigern kann, hat die Praxis inzwischen gezeigt. Jetzt hat Aquen aqua-engineering auf Basis des Flockungssystems auch ein...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Chemie
Antriebslösungen für Fördersysteme in Prozessanlagen

Lastesel mit passender Gangart

In Abfüllanlagen oder Verpackungsstraßen, beim Ein- und Auslagern von Erzeugnissen, manchmal auch mitten im verfahrenstechnischen Maschinenpark: Gurtbänder, Rollen- und Kettenförderer oder Ähnliches finden...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Food
Metallblanke, gebeizte und e-polierte Edelstahlrohre im Vergleich

Pharmagerechte Oberflächenveredelung

Welche Werkstoffqualität soll ich wählen, wie beeinflusst die Oberfläche mein Produkt und den Produktionsverlauf – diese Fragen sind für den Betreiber von Pharmaanlagen von zentraler Bedeutung. Neben langer...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Pharma
- Anzeige -

Das Top-Produkt des Jahres 2013 steht fest

Die Wahl zum „Top-Produkt des Jahres 2013“ ist abgeschlossen. Von November 2013 bis zum 6. Februar 2014 konnten Sie Ihren Kandidaten unterstützen. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen hat sich der LED-Scheinwerfer für den Ex-Bereich von R.Stahl gegenüber dem Albany-Rolltor durchgesetzet, dicht gefolgt von Platz drei, der selbstentleerenden Grundfos-Pumpe.

Direkt zu den Siegerprodukten


Auslegung von Rohrbündelwärmetauschern

Bei der Berechnung ist Ingenieurwissen gefragt

Für die Berechnung von Rohrbündelwärmetauschern wird eine Vielzahl von Software angeboten. Der richtige Umgang mit den Freiheiten, die eine Auslegungssoftware bietet, erfordert jedoch Erfahrung. Im Zusammenspiel...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Energie
Die perfekte Flocke für die Deponiesickerwasseraufbereitung

Für hochbelastete Abwässer entwickelt

Dass der Flocformer bei der Klärschlammentwässerung die Effizienz um bis zu 30 % steigern kann, hat die Praxis inzwischen gezeigt. Jetzt hat Aquen aqua-engineering auf Basis des Flockungssystems auch ein...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Umwelt
Große Vielfalt bei chemischen Reaktionen in zellähnlichen Systemen

Der Tausend-Tröpfchen-Test

In einem winzigen Tröpfchen könnte in Zukunft ein ganzes Chemielabor Platz finden. Eine Gruppe von Wissenschaftlern des Exzellenzclusters Nanosystems Initiative Munich (NIM) ist es gelungen, in einem einfachen...
 [weiter]
Weitere Artikel|Zu Wissen

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe