Login
Neuer Standort in Halle 7

Digital Factory 2012

Digital Factory, zeigt industrielle Softwarelösungen für die Produktion und Produktentwicklung und deren Einbindung in die Unternehmensprozesse
Digital Factory, zeigt industrielle Softwarelösungen für die Produktion und Produktentwicklung und deren Einbindung in die Unternehmensprozesse

Industrielle Softwarelösungen für die Produktion und Produktentwicklung und deren Einbindung in die Unternehmensprozesse stehen im Zentrum der Leitmesse Digital Factory, die von nun an in Halle 7 ausgerichtet wird. Damit gilt die Digital Factory als IT-Motor für die Industrie.

Softwaretools unterstützen heute die Zusammenarbeit unterschiedlicher Standorte und Fachdisziplinen. Dabei zeigt das Ausstellungsspektrum immer deutlicher, dass der Einsatz von IT weit über die üblichen Standardsoftwarethemen hinausgeht. IT bestimmt heute die Produkte selbst, aber immer stärker auch Entwicklungs- und Produktionsprozesse. Mit der neuen räumlichen Anbindung der Digital Factory an die Hallen 8 und 9 werden sich die bisher eher getrennten Themen von Unternehmens- und Automations-IT noch stärker vernetzen.

Ein echtes Highlight ist die inhaltlich und standgestalterisch neu konzeptionierte Sonderschau „Technology Cinema 3D", die zeigt, dass 3-D-Visualisierung zunehmend Grundlage industrieller Entscheidungsprozesse ist. Die seit drei Jahren etablierte MES-Tagung wird auch zur kommenden Veranstaltung Produktionsverantwortlichen aus der Fertigungs- und Prozessindustrie Optimierungsmöglichkeiten für die Produktion aufzeigen.

09.02.2012


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe