Login

Funktionen für effizientes Engineering

AspenTech führt das Release 7.1 der Engineering-Software AspenOne V7 ein. Die umfangreiche Datenbank für physikalische Eigenschaften der Prozessindustrie wurde erweitert und bietet zusätzliche Funktionen...

AspenTech führt das Release 7.1 der Engineering-Software AspenOne V7 ein. Die umfangreiche Datenbank für physikalische Eigenschaften der Prozessindustrie wurde erweitert und bietet zusätzliche Funktionen zur validierten und einheitlichen Berechnung physischer Eigenschaften bei Prozessentwurf und -simulation. Dieses Release ist zudem mit einer Kalkulationsfunktion ausgestattet. Sie verbessert den Fluss projektbezogener Informationen und verkürzt den Zyklus beim Erstellen genauer Kostenkalkulationen. Hilfreich sind auch Verbesserungen beim Aspen Exchanger Design und Rating; Entwürfe können gemeinsam mit Lieferanten in deutlich kürzerer Zeit realisiert werden. Das Auto Upload Tool für das Aspen Licensing Center bietet eine vollautomatische „Hands free"-Funktion. Sie verarbeitet und überträgt die nutzungsbezogenen Log-Dateien, ohne die IT-Ressourcen zu belasten. Dadurch kann die Softwarenutzung reibungslos überwacht und nachverfolgt werden.

Halle 9.1, Stand S22

Online-Info www.cav.de/0509468

Dieser Artikel stammt aus Community-Indicator


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe